47. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V. (GNPI)

16.–19.06.2021 • Digital

Abend- und Rahmenprogramm

Välkommen, Bienvenue, Welcome, Benvenuti oder auch Herzlich willkommen.

Es ist ganz egal aus welchem Land Sie kommen oder welche Sprache Sie sprechen.
Eins haben wir alle gemeinsam: Die Freuden des Miteinander.

Mehr denn je hat uns die Corona-Pandemie gezeigt, dass wir die Gesellschaft unserer Familie, unserer Freunde und unserer KollegenInnen schätzen und brauchen.
 
Auch wenn wir nicht in Wien sein können, möchten wir nicht auf das Wiener Lebensgefühl und das herzliche Miteinander mit Ihnen verzichten.

Melden Sie sich bis spätestens 26. Mai an und Sie erhalten für 20 EUR drei auserlesene, typische Wiener Weine direkt nach Hause:

Weingut Wien Cobenzl: Grüner Veltliner Grinzing 2020
Weingut Mayer am Pfarrplatz: Wiener Gemischter Satz DAC 2020
Weingut Wieninger: Trilogie 2017

> Zur Anmeldung



Zusammen mit Ihnen holen wir Wien zu uns nach Hause

Aus diesem Grunde möchten wir Sie mit einem herzlichen „Servas“ zu unserem Gesellschaftsabend im Rahmen der digitalen 47. Jahrestagung der GNPI einladen.

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend ganz im Sinne eines lauen Sommerabends in Österreichs Hauptstadt.

Verköstigen Sie auserlesene Weine aus der Wiener Region und flanieren Sie zusammen mit den hiesigen Winzern durch die Geschichte und die Reben der Weingüter.
Und da Wein am besten in Gesellschaft schmeckt (und die Flaschen nicht im Kühlschrank ein jähes Ende finden sollen) sind Sie dazu eingeladen, die Weinverkostung in für Sie bekannter Gesellschaft, mit FreundInnena oder der Familie, zu verfolgen. 
 
Karl Hohenlohe, Herausgeber der Gault&Millau“ und Kommentator des Wiener Opernballs, wird Sie mit viel Witz und „Wiener Schmäh“ durch den Abend leiten, während Wiener Impressionen und Musik den Abend abrunden und Sie in wohlige Wiener Atmosphäre versetzen werden. 
 
Wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie in Ihrem eigenen Wohnzimmer-Wien zu begrüßen. 

Ihre 

Univ. Prof. Dr. Angelika Berger (Tagungsleiterin)
Assoc. Prof. PD Dr. Katrin Klebermaß-Schrehof (Tagungssekretärin)