47. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V. (GNPI)

17.–19.06.2021 • Wien, Österreich

Kongressdetails

Vorprogramm

Abstracteinreichung

Anreise

Reed Messe Wien Exhibition & Congress Center
Messeplatz 1
1020 Wien
Österreich

Die Jahrestagung der GNPI findet im Congress Center der Messe Wien statt.

Die Messe Wien liegt mitten im Grünreservoir der Innenstadt - im weltberühmten Wiener Prater, hinter Kastanienalleen und weitläufigen Wiesen.

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über das Areal der Messe Wien und die Lage des Congress Center.

Übersichtsplan Messe Wien

© Reed Messe Wien GmbH

Österreich verfügt über ein ausgezeichnetes Autobahn-, Schnellstraßen- und Bundesstraßennetz.    

Anreise von Süden: Fahren Sie über die Südautobahn A2 auf die Südosttangente A23 Richtung Prag/Brünn und nehmen Sie die Abfahrt Handelskai/Messezentrum. Folgen Sie der Ausschilderung zur Messe Wien.

Anreise von Osten: Fahren Sie über die Ostautobahn A4 auf die Südosttangente A23 Richtung Prag/Brünn und nehmen Sie die Abfahrt Handelskai/Messezentrum. Folgen Sie der Ausschilderung zur Messe Wien.

Anreise von Westen: Fahren Sie über die Westautobahn A1 bis zum Knoten Steinhäusl und von dort über die Außenringautobahn A21 bis zum Knoten Vösendorf. Fahren Sie hier ab auf die Südosttangente A23 Richtung Prag/Brünn und verlassen Sie die Autobahn bei der Abfahrt Handelskai/Messezentrum. Folgen Sie der Ausschilderung zur Messe Wien.

Anreise von Norden: Fahren Sie über die Donauuferautobahn A22 und nehmen Sie die Abfahrt Reichsbrücke Richtung Zentrum. Nach der Reichsbrücke biegen Sie bei der ersten Ampel links in die Vorgartenstraße ab und fahren bis zur Ausstellungsstraße vor. Folgen Sie der Ausschilderung zur Messe Wien.

Anfahrtsplan Messe Wien

© Reed Messe Wien GmbH

Besondere Verkehrsvorschriften in Österreich
Alle Autobahnen in Österreich sind mautpflichtig! Auf allen Pkw und Motorrädern muss bereits bei Auffahrt auf eine vignettenpflichtige Autobahn oder Schnellstraße eine Vignette ordnungsgemäß angebracht bzw. rechtzeitig online gekauft sein. Informationen zu den Gebühren und Erwerb finden Sie hier.

Staatsbürger aus anderen Ländern sollten einen internationalen Führerschein mitführen.

Jeder PKW muss mit einer reflektierenden Warnweste ausgestattet sein. Wenn der Fahrer das Auto in Notsituationen verlässt, muss er die Warnweste tragen.

Parken direkt auf dem Messegelände
Auf dem Gelände der Messe Wien stehen über 4.000 Parkplätze in den Parkhäusern A und D, der Tiefgarage C sowie dem Parkplatz A zur Verfügung.

Übersichtsplan Messe Wien

© Reed Messe Wien GmbH

Parkgebühren
1. Stunde: 3,00 EUR
Jede weitere Stunde: 3,50 EUR

Die bequeme Alternative: Park & Ride
Um mögliche Staus auf dem Messegelände zu umgehen, können Sie auch die Park-&-Ride-Garage „U2-Donaustadtbrücke“ (Am Kaisermühlendamm 113b) nutzen. Mit der U2 dauert die Fahrt bis zur Station „Messe Prater" nur 5 Minuten. Der Tagespreis für den Parkplatz liegt bei 3,60 EUR.

Ausgezeichnete Zugverbindungen aus allen größeren europäischen Städten machen die Bahn zu einem attraktiven und bequemen Transportmittel. Das österreichische Streckennetz wird von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) betrieben. Wien besitzt mehrere Bahnhöfe für den internationalen Zugverkehr. 

Die Österreichischen Bundesbahnen und die Deutsche Bahn bieten verschiedene Angebote und Sparpreise an.

Angebote der Österreichischen Bundesbahnen

Mit der Deutschen Bahn nach Wien

Erfolgreich ankommen.

Ab 49,50 € (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungsticket.


Unser Tipp: Entspannt ankommen – nachhaltig reisen. Buchen Sie jetzt den Best-Preis der Deutschen Bahn!

Das Extra für Sie als Besucher! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung
(Mit Kontingent solange der Vorrat reicht):

  • 2. Klasse 49,50 €
  • 1. Klasse 80,90 €

Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel
(immer verfügbar):

  • 2. Klasse 67,50 €
  • 1. Klasse 98,90 €

Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.

Das Angebot ist gültig bis 12.12.2020

Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit und nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen – mit 100% Ökostrom im Fernverkehr.

Alle Informationen zum DB Veranstaltungsticket finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise.

Der Flughafen Wien-Schwechat gehört aufgrund seiner zentralen Lage in Europa zu einer wichtigen Drehscheibe und zeichnet sich durch ein umfangreiches Angebot aus. Von Wien aus werden 217 Destinationen in 68 Ländern durch 77 Fluglinien regelmäßig bedient.

Am Flughafen selbst stehen Ihnen verschiedene Transportmöglichkeiten in die Stadt zur Verfügung:

City Airport Train CAT
www.cityairporttrain.com
16 Minuten nach Landstraße / Wien Mitte
Intervall: tagsüber alle 30 Minuten

Bahn: ÖBB Railjet
ww.oebb.at
15 Minuten nach Wien Hauptbahnhof
Intervall: tagsüber alle 30 Minuten

Bahn: Schnellbahnlinie S7
www.oebb.at
25 Minuten nach Landstraße / Wien Mitte
Intervall: tagsüber alle 30 Minuten

Bus: Flughafen-Expressbusse
https://www.viennaairportlines.at/de/
23 Minuten direkt zum Reed Messe Wien Exhibition & Congress Center (Ausstiegsstelle Krieau/Messe Wien)
17 – 45 Minuten in die Stadt (weitere Ausstiegsstellen u.a. Schwedenplatz, Wien Westbahnhof, Wien Hauptbahnhof, Donauzentrum)
Intervalle: tagsüber alle 30 - 60 Minuten

Taxi
Der Flughafen ist direkt angebunden an die Flughafenautobahn A4. Ein Taxi bringt Sie in 20 Minuten zum Reed Messe Wien Exhibition & Congress Center.
Preis: ab 35 EUR

Wien bietet ein dichtes öffentliches Verkehrsnetz, das aus 5 U-Bahn-Linien, 28 Straßenbahnlinien und über 100 Buslinien besteht. 

Kurze Wartezeiten: in Spitzenzeiten 3 bis 5 Minuten, in den Abendstunden zwischen 5 und maximal 15 Minuten

Betriebszeiten: 05.00 - 00.30 Uhr, Nachtlinien am Wochenende von ca. 00.30 - 05.00 Uhr

Das Reed Messe Wien Exhibition & Congress Center erreichen Sie am einfachsten über die Haltestellen „Messe Prater” und „Krieau“

Planen Sie Ihre Route auf der Website der Wiener Linien.

Preise Tickets

Ticket für 1 Fahrt2,40 EUR 
24-Stunden-Karte8,00 EUR 
72-Stunden-Karte17,10 EUR
Wochenkarte 17,10 EUR 

Die Fahrkarten sind erhältlich an den Fahrkartenautomaten in allen U-Bahn Stationen, den Wiener Tabaktrafiken sowie in den Ticketstellen.

Mobil können Fahrkarten auch im Shop der Wiener Linien sowie über die Smartphone-App WienMobil gekauft werden.

Ob mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Auto, per Fahrrad, zu Fuß oder die beste Kombination daraus - der AnachB-Routenplaner schlägt Ihnen den schnellsten Weg vor. Nicht nur innerhalb Wiens, sondern auch für die angrenzenden Bundesländer Niederösterreich und Burgenland. AnachB gibt es als kostenlose Smartphone-App für iPhone und Android.