47. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V. (GNPI)

17.–19.06.2021 • Wien, Österreich

Kongressdetails

Vorprogramm

Abstracteinreichung

Liebe Mitglieder der GNPI, liebe Kolleginnen und Kollegen!

„Eine frohe Hoffnung ist mehr wert, als zehn trockene Wirklichkeiten“ – es fällt derzeit nicht schwer, Franz Grillparzer da recht zu geben.

Wir möchten die Hoffnung, dass die 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin vom 17. - 19.06.2021 als Präsenzveranstaltung in Wien stattfinden wird, nicht aufgeben - das ist nach wie vor unser Ziel und Wunsch und wir arbeiten mit all unserer Energie darauf hin.

Wie Sie aber alle wissen, können wir in der derzeitigen Situation nur schwer vorausplanen und ein Ende der SARS-CoV-2-Pandemie ist nicht prognostizierbar. Nachdem wir überzeugt sind, dass wir den wissenschaftlichen Austausch in unserem Fachgebiet jedenfalls benötigen und weil wir unser schon sehr weit im Detail geplantes Programm unbedingt umsetzen wollen, haben wir uns entschlossen, fortan diese Jahrestagung nicht nur als Präsenzkongress, sondern parallel auch im digitalen Format zu planen, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Wir tun das mit dem gleichen Enthusiasmus und der gleichen Begeisterung wie bislang und sind überzeugt, dass wir in jedem Fall eine besonders ansprechende, informative und attraktive Jahrestagung anbieten können werden.

Detaillierte Informationen zur Umsetzung, das heißt also, ob es eine Präsenzveranstaltung mit oder ohne Einschränkungen und Hygienekonzept oder ein digitaler Kongress wird (oder auch eine Hybridveranstaltung),  werden wir Ihnen im Frühjahr des kommenden Jahres mitteilen. Vorab arbeiten wir intensiv an den Inhalten weiter und werden Ihnen Anfang Dezember ein schon recht detailliertes Vorprogramm vorstellen, welches dann entsprechend der finalen Ausgestaltung angepasst wird.

Ganz herzlich möchten wir Sie dazu bitten, uns schon jetzt spannende Beiträge als Abstracts zu senden. Ihre angenommenen Abstracts werden in jedem Programmformat als Vortrag oder ePoster präsent sein. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und sehen jeder Form des Austausches mit Ihnen mit Vorfreude entgegen.


Mit herzlichen kollegialen Grüßen

Ihre Angelika Berger und Katrin Klebermaß-Schrehof & Team